UNTERNEHMEN MIT TRADITION

Die TWD Fibres GmbH ist ein vollstufiges Traditions-Unternehmen. Am Stammsitz im bayerischen Deggendorf/Seebach werden sowohl Commodities als auch High Performance Filamentgarne mit hoher Wertschöpfung produziert. Die Unternehmensgründung geht auf Heinrich Kunert 1959 zurück. 1975 wurde die erste Filamentspinnerei für Polyester und Polyamid 6.6 eingeweiht. Es folgten sukzessive Erneuerungen und laufende Modernisierungen in den verschiedenen Fertigungstechnologien. Seit April 2019 ist die TWD Fibres GmbH wieder ein inhabergeführtes Unternehmen. Chief Executive Officer, Eggo Laukamp, und der kaufmännische Leiter, Dipl.-Kfm. Klaus Platzer übernahmen zusammen die Mehrheit der Anteile.

Zahlen und Fakten

Produktionsbereiche:

Spinnerei: 20.000 qm
Texturierung & Färberei: 92.000 qm

Produktionskapazität:

PA POY ca. 15.000 t/a
PES POY ca. 15.000 t/a

Mitarbeiter:

Ca. 500 Angestellte

Absatzmarkt:

40 % in Deutschland
50 % in Europa
10 % in Übersee

Umsatz:

um die 27.000 To
um die 100 Mio €

Historie

  • 1959 Gegründet von Heinrich Kunert in Deggendorf
  • 1975 Bau der ersten Filamentspinnerei PA & PES
  • 2005 Übernahme der TWD Fibres durch die Daun & Cie. AG
  • 2005 Integration der PES-Texturierung/Badfärberei (Automobil, Spezialgarne) von KUAG Konz
  • 2006 Übernahme und Integration der PA Texturierung Kunert Ges. m.b.H. (Österreich) in den Standort Seebach
  • 2008 Inbetriebnahme der Färbereierweiterung, aktuelle Kapazität 5000 to/a
  • 2015 Beteiligungsgesellschaft 4K Invest übernimmt TWD Gruppe
  • 2019 Übernahme der Mehrheitsanteile der TWD Gruppe durch Eggo Laukamp und Klaus Platzer
30. 10. 2019

Auszubildende der TWD Fibres mit Auszeichnung

Am 23. Oktober wurden von der IHK Deggendorf Auszubildende aus dem Landkreis Deggendorf mit der Note „Sehr gut“ geehrt.

Weiterlesen ...
12. 07. 2019

ITMA Barcelona 2019

TWD Fibres Garne laufen auf verschiedensten Maschinen

Weiterlesen ...