TWD Fibres spendet an Kreisjugendring Deggendorf

Schon seit Jahren setzt sich TWD Fibres mit diversen Projekten für den Nachwuchs in der Region ein.

Kürzlich haben wir einige Kartons mit bei uns anfallendem, in bunten Farben gestricktem Material an den Kreisjugendring Deggendorf gespendet. Zur Übergabe der Spende in unserem Foyer hat uns die stellvertretende KJR Geschäftsführerin Annett Heunemann besucht.

Unser Marketing-Koordinator Thomas Wendt konnte bei der Spendenübergabe erfahren, dass das Material bei den in Kürze stattfindenden Sommercamps verwendet wird. Die Kinder können damit Blumen sowie sogenannte Indiacas basteln, ein Spielgerät für den gleichnamigen Trendsport.

Wir sind schon auf die Ergebnisse der Bastelaktionen gespannt und freuen uns, den Kreisjugendring Deggendorf auch in Zukunft zu unterstützen.

Bild1

Thomas Wendt (Marketing-Koordinator TWD Fibres) und Annette Heunemann (stellvertretende KJR Geschäftsführerin)