Auszubildende fertigen Formel-1-Rennwagen

Im Rahmen einer Projektarbeit in ihrem ersten Lehrjahr haben zwei unserer Auszubildenden zum Industriemechaniker über mehrere Monate eigene Formel-1-Rennwagen angefertigt.

Als Vorgabe dienten Konstruktionspläne und Montage- sowie Fertigungszeichnungen. Dieses anspruchsvolle Projekt fördert die Fähigkeiten zur Herstellung von Bauteilen, und dem Organisieren und Planen der eigenen Arbeit. Anfangs halfen die Kollegen in der Werkstatt noch mit Ratschlägen, zum Ende hin waren unsere Auszubildenden schon komplett selbstsicher tätig. Zu guter Letzt wurden die Boliden noch mit einem Antrieb aus Solarzellen und Elektromotoren ausgestattet.

Unsere beiden Auszubildenden Nikita Kuchin und Abdelrahman Mokbl (auf dem Foto v. l. n. r.), die ihre Rennwagen stolz präsentierten, hatten mit deren Bau sehr viel Spaß und sie konnten gleichzeitig einiges lernen.
Wir freuen uns mit den beiden über Ihren Erfolg und sind schon auf das nächste Projekt gespannt.
Ausbildung bei TWD Fibres lohnt sich!
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1